Logo   Logo Capri Schweiz - Switzerland. Adresse: Postfach 112 * CH - 7007 ChurFord Capri MkIII 1.6 Laser Schriftzug
 

English

google Suchfeld


Home
 
Capri Geschichte
 
Technik
 
Terminkalender
 
Capri Links
 
Ford Links
 
Diverse Links
 
Bild der Woche
 
Fotogalerien
 
Inserate
 
Kauftipps
 
Forum
 
Wettbewerb
 
News
 
Kontakt
Aktuelles

* August 2017
Das bewegt die Oldtimerszene! Pressemitteilung SHVF

* Februar 2015

The new Ford GT looks in Liquid Silver

* Juni 2012 - auch auf google+ zu finden.

* Januar 2012 - goggle Suchfeld für die Capri Schweiz - Switzerland Homepage.
Geben Sie ein Suchwort oder mehrere Suchworte nach Begriffen oder Bildern in das Suchfeld oben ein.
Für die Bildersuche können Sie nach der Anzeige der Suchtreffer neben dem Button "Internet" auf "Bild" umschalten.

Es darf gewechselt werden (D)
Der Bundesrat folgte am 16.Dezember 2011 einem Dringlichkeitsantrag von Verkehrsminister Ramsauer und stimmte als letzte Instanz nun doch noch der Änderung der Zulassungsverordnung mit dem Jahreswechsel zu – und damit auch der Einführung des Wechselkennzeichens bis Mitte 2012. Nach Angaben der GTÜ Gesellschaft für Technische Überwachung ermöglicht dies die kurzfristige abwechselnde Nutzung von zwei privaten Kraftfahrzeugen
(max. 3,5 t Gesamtmasse, auch historische) mit einem gemeinsamen Kennzeichen im Individualverkehr.
Dem gewerblichen Güter- und Personenverkehr steht diese Möglichkeit nicht zur Verfügung.

Einem Halter kann das Wechselkennzeichen für zwei Fahrzeuge der gleichen Fahrzeugklasse (M1, L oder O1)*
zugeteilt werden. Saison-, Kurzzeit- und Ausfuhr- sowie und rote Kennzeichen können nicht als Wechselkennzeichen ausgeführt werden.

Das Wechselkennzeichen besteht aus zwei Teilen: dem wechselweise angebrachten gemeinsamen Kennzeichenteil mit der Zulassungsplakette und dem jeweils festangebrachten fahrzeugbezogenen Teil mit der HU-Plakette. Das am Straßenverkehr teilnehmende Fahrzeug muss beide Kennzeichen führen.
Das andere, das als „nicht im Verkehr befindlich“ auf einen Blick erkennbar ist, darf nicht auf öffentlichen Verkehrsflächen abgestellt werden.

Ein Fall für zwei – oder?
Diese vereinfachte Zulassung von zwei Fahrzeugen ist jedoch nur dann für die Halter attraktiv, wenn das Gesamtpaket von Fahrzeugart und -verwendung, Mobilitätsbedürfnis und Gesamtkosten passt.

Hauptziel dieser umwelt- und verkehrspolitischen Maßnahme ist es, die Autofahrer im innerstädtischen Verkehr zur Anschaffung bzw. zum Einsatz besonders umweltfreundlicher Fortbewegungsmittel (z. B. Elektro-, Hybrid- oder moderne „saubere“ Zweitfahrzeuge) zu bewegen und für andere Zwecke (Urlaubsfahrten, weitere Strecken, Fahrten mit mehreren Personen, viel oder sperriger Zuladung etc.) das bisherige zu verwenden. „Entweder-oder“ – und deswegen auch ein leicht zu wechselndes Kennzeichen für beide Fahrzeuge. Dem autobegeisterten mehrköpfigen Haushalt, der bislang gleichzeitig beide Fahrzeuge zurückgreifen konnte, bleibt nur die Wahl zwischen klassischer Einzelzulassung beider Fahrzeuge oder künftig eingeschränkter Mobilität bei Wechselkennzeichen.

Versicherung günstiger, Steuer unverändert
Da sich die Kfz-Haftpflichtversicherungsbeiträge bislang an der üblichen Verkehrsflächennutzung und Einsatzdauer orientierte, wird sich die Versicherungsbranche wohl am Beispiel des ADAC-Konzeptes für die Wechselkennzeichenversicherung anlehnen und „unterm Strich“ rechtzeitig zu Einführung des Wechselkennzeichens günstigere Beitragssätze anbieten: Schließlich fährt man mit Wechselkennzeichen ausgestattete Fahrzeuge in der Summe ja nicht öfter und weiter als vorher, sondern verteilt die bisherigen Aufgaben lediglich auf zwei Fahrzeuge. Auch hier also „entweder-oder“. Das Bundesfinanzministerium konnte sich bislang nicht zu dieser Sicht der Dinge durchringen, da es massive Steuerausfälle befürchtet.

Nachrechnen lohnt sich
Ob und für wen sich die Wechselschildregelung sich letztlich rechnet, wird sich erweisen, wenn die Steuersätze und Verwaltungsgebühren verbindlich benannt sind und entsprechende Versicherungsverträge angeboten werden. Die Neuzulassung schlägt nach derzeitigem Stand je Fahrzeug mit rund 105 Euro zu Buche: 40 Euro Sachkosten, ca. 65 Euro Verwaltungsgebühren (Erhöhung um 3 Euro). So war es jedenfalls der jetzt von den Ländern zugestimmten „Vorlage zur Änderung der Fahrzeug-Zulassungsverordnung, anderer straßenrechtlicher Vorschriften und der Kraftfahrzeug-Pflichtversicherungsverordnung“ (Drucksache 709/11 vom 04.11.2011) zu entnehmen.

Die Sachverständigen der GTÜ empfehlen deshalb:
abwarten, bis alle Details und Kosten verbindlich geregelt sind, und dann nachrechnen.

* M1: Fahrzeug zur Personenbeförderung mit höchstens acht Sitzplätzen außer dem Fahrersitz
(Pkw, Van, Geländewagen, Wohnmobil), zulässige Gesamtmasse bis 3,5 t.
L: Motorfahr-, Kleinkraft- und Motorrad (auch Beiwagen und Trikes) sowie 4-rädriges Leicht- oder Kraftfahrzeug mit zulässiger Gesamtmasse bis 0,4 t und max. Nutzleistung von 15 kW (beim E-Fahrzeug zählen die Batterien nicht dazu).
O1: Anhänger mit zulässige Gesamtmasse bis 0,75 t.
Quelle: Oldtimer-TV - 22.12.2011 Autor, Oliver Kammern

* November 2010
Nur wenige Autoformer waren zeit ihrer Laufbahn so intensiv auf eine einzige Marke ausgerichtet
wie Ford-Designer Uwe Bahnsen (Jg. 1930).
In seiner Heimatstadt Hamburg hatte er die Hochschule für bildende Künste absolviert und trat nach Tätigkeiten
in der Werbung 1958 in die Formgestaltung der Ford Werke Köln AG ein.
1962/63 erweiterte er seine Kenntnisse als Design-Manager in der Konzernzentrale in Dearborn.
Darauf wurde er Design Executive in Köln und 1967 Chef-Designer und Leiter des Ford-Studios in England.
Die weiteren Schritte:
1970 Chef-Designer in Köln, ab 1976 Aufbau der Design-Organisation von Ford Europe als Vice President Design.
Mit dem Namen Bahnsen sind unvergessliche Ford Modelle verknüpft, allen voran der ebenso originell wie
elegant geformte Ford Taunus 17M von 1961, der den Übernamen "Badewannen Taunus" erhielt,
sowie der legendäre von 1970 bis 1986 in Deutschland und England gebaute Ford Capri.
Auch der Taunus Nachfolger Sierra entstand unter Bahnsen, und unter seiner Obhut verlieh Patrick Le Quément,
später nachmalig verdienter Renault Designchef, dem Scorpio die Konturen.
Ende 1986 wurde Bahnsen Ausbildungsleiter des neu geschaffenen Art Center College of Design in La Tour-de-Peilz
über dem Genfersee. Eine Heerschar junger Autogestalter verdankt ihm den ersten Schritt zum Traumberuf.
Quelle: Automobil Revue

* 24. Februar 2010
Chip-Tuning (ab 1. April 2010)
Sämtliche Änderungen an der Motorelektronik, welche Leistung, Geräuschentwicklung oder Abgasverhalten des Fahrzeugs beeinflussen (so genanntes Chip-Tuning) benötigen neu eine Typengenehmigung.
Wer Änderungen ohne diese Bewilligung durch das vom ASTRA beauftragte DTC (Dynamic Test Center in Vauffelin),
an Motorfahrzeugen vornimmt oder öffentlich anbietet, macht sich strafbar.
Diese Massnahme stellt sicher, dass Fahrzeuge auch nach einem Chip-Tuning verkehrs- und betriebssicher sind
und sämtliche Vorschriften betreffend Lärm und Abgas einhalten.
Rückrufaktionen direkt durch das ASTRA (ab 1. April 2010):
Neu soll das ASTRA bei gefährlichen Mängeln an Fahrzeugen die Möglichkeit erhalten, Rückrufaktionen zu lancieren, wenn der Hersteller oder der Importeur selber untätig bleibt, weil er z.B. finanziell nicht mehr in der Lage ist,
eine Rückrufaktion durchzuführen oder das Geschäft aufgegeben hat.
Quelle:www.astra.admin.ch


* 17. Oktober 2009
Neues Buch zum 40 Jahre Jubiläum Ford Capri.
143 Seiten, mit zahlreichen farbigen Abbildungen
Maße: 19 x 13,5 cm, Gebunden, Deutsch, ISBN-13: 9783898368933

Ein Highlight zum 40-jährigen Capri Jubiläum 2009

Detailreich und mit faszinierenden, teilweise unveröffentlichten Bildern erzählt
Capri-Kenner Bernd Tuchen die Geschichte des damals konkurrenzlosen Sportcoupés:
Modelle und Sondermodelle, Design und Entwicklung, Motoren und Ausstattung, Rennsporterfolge und vieles mehr.
86 Seiten, teilweise farbige Abbildungen, Maße: 29 cm, Gebunden, Deutsch, ISBN-13: 9783765477164

Ein echtes Highlight für alle Capri Enthusiasten!

Erscheint voraussichtlich im Oktober 2009 !!

Im Rückspiegel: Ford Capri 1969 bis 1987

* 21. September 2009
Begräbnis eines Autofriedhofs!
Nun ist es vorbei mit dem Autofriedhof Gürbetal in Kaufdorf.
Am Wochenende wurden die Wracks unter großen Medienrummel versteigert.
Über 3000 Interessenten aus ganz Europa - darunter viele Händler und Sammler, aber auch reichlich
Schaulustige, waren nach Kaufdorf gepilgert, um die Auktion der 795 Fahrzeuge mitzuverfolgen.

Wie viel die Auktion insgesamt eingebracht hat, ist noch nicht bekannt.
Dennoch: Die Kautionssumme von 250.000 Franken, die die Organisatoren bei der Gemeinde Kaufdorf als Sicherheitsleistung hinterlegen mussten, wurde deutlich überschritten.

* 14. August 2009
Autofriedhof Kaufdorf
Fast 800 unberührte Klassiker, moosbewachsen, vergessen und seit Jahrzehnten abgestellt auf einem riesigen Waldgrundstück irgendwo am Fuße der Schweizer Bergwelt. Nur noch wenige Wochen, dann ist es mit dieser Idylle vorbei und auf Europas wohl romantischstem Oldtimerfriedhof rollen die Bagger an. Am 19. September kommen in Kaufdorf/Schweiz bei der Auktion der Oldtimergalerie Toffen 788 unverbastelte Fahrzeuge aus den 30er bis 70er Jahren unter den Hammer – alle ohne Mindestgebot! Nutzen Sie die Chance, sichern Sie sich interessante Autos als Ersatzteilträger und sagen Sie auch Ihren Clubfreunden Bescheid! Laden Sie sich interessante Fotos für Ihr Clubmagazin herunter oder bestellen Sie Ihr Lieblingsmotiv direkt als Poster.

* 7. Juli 2009 - Forum neu mit Community-Funktionen

* 20. April 2009 - » Kontaktformular - vom Netz genommen (Hacker-Attacke)

* im Nov. 2008
Die geplante Geburtstagsfeier - 40 Jahre Ford Capri - im August 2009 in der Schweiz
wird aus Kostengründen sowie organisatorischen Schwierigkeiten leider abgesagt.

* 1. Juni 2008
Da offenbar kein Interesse an einer Sammelbestellung
für verstärkte Kopfdichtungen, 2-lagig Metall, mit separaten Inox Stahlringen vorhanden ist,
wird seitens Initiative von Capri Schweiz darauf verzichtet weiteren Aufwand dafür zu betreiben.

 

Aus der Presse

Peter Mücke: Doppelsieg im Ford Capri
von Roman Wittemeier / 02. September 2009 - 10:29 Uhr - (Motorsport-Total.com)
Teamchef Peter Mücke fährt in Ungarn zwei Siege im Ford Capri ein: "Pannonia-Ring war Neuland für mich"

Teamchef Peter Mücke hat auch bei seinem zweiten Einsatz als Fahrer einen Doppelsieg gefeiert. Der Besitzer des in der DTM, Formel-3-Euroserie und Formel BMW Europa engagierten Teams Mücke Motorsport gewann am vergangenen Wochenende auf dem Pannonia-Ring in Ungarn zwei Rennen zur österreichischen Youngtimer-Trophy der Tourenwagen.
Der 62-Jährige ließ in seinem 450 PS starken Ford Capri RS (3,4 Liter Hubraum, Baujahr 1974) jeweils alle Konkurrenten hinter sich. In derselben Serie hatte der Berliner Vollblut-Motorsportler am 11. und 12. Juli in der Motorsport Arena in Oschersleben mit zwei Siegen einen Saisonenstand nach Maß als Fahrer abgeliefert.

Oldtimer-Weltverbandes FIVA
(Fédération Internationale des Véhicules Anciens)
Der Oldtimerverband FIVA hat eine neue Definition für Oldtimer verabschiedet.
Ein historisches Fahrzeug ist demnach ein mechanisch angetriebenes Fahrzeug, dass mindestens 30 Jahre alt ist,
in einem historisch korrekten Zustand erhalten und gewartet wird, dessen Nutzung nicht auf den täglichen
Transport ausgerichtet ist und das wegen seines technischen und historischen Wertes bewahrt wird.
Quelle: www.autobildklassik.de (Nov. 08)

Ford Schweiz
Die in Wallisellen domizilierte Autoimportfirma, die am 16. Oktober 1958 in Zürich gegründet wurde,
hat bis heute über eine Million Fahrzeuge an Händler und Kunden ausgeliefert. Das Jubiläumsjahr wurde mit speziell kreierten«Fifty»-Sondermodellen eingeläutet. Darauf folgten zahlreiche weitere Aktionen und Anlässe. Darunter ein Wettbewerb, bei dem die originellsten Ford-Geschichten prämiert und in einem Buch publiziert werden.
Autos mit dem Namen Ford gibt es seit 1903.

1969 Ford Capri - Coupé in zahlreichen Varianten.
Im ersten Jahr werden in der Schweiz 4164 Capri verkauft.
Ford siegt in Le Mans mit dem GT zum vierten Malin Folge.

Weiterführende Informationen:www.ford.ch
Quelle: www.motornews.at - 26.10.08 | 22:05 Uhr


Woodman erreicht tränenreiches Comeback in Combe (UK)
Ein tränenreicher Vince Woodman erreichte einen emotionsgeladenen Sieg beim ersten Rennen dieses Wochenende im Rahmen des Classic Carnival auf der Rennstrecke von Schloss Combe. 22 Jahre später nach seinem damaligen berühmten Autorennen dort.

Woodman, der aus Chipping Sodbury stammt, erreichte internationalen Erfolg am Steuer seines Kölner Capris in den 70er- und 80er-Jahren. Sein Ford Capri hält noch immer den Rekord für die kürzeste Rundenzeit in Schloss Combe seit 1977, bevor die Rundstrecke durch 2 Extra-Winkel verlangsamt wurde.

Ford-Escort-Fahrer Laki Christoforou war Woodman und seinem Co-Piloten Dan Cox aus Bristol dicht auf den Fersen, aber Woodman blieb gelassen und erreicht die Ziellinie mit einem Vorsprung von 2,5 Sekunden vor Cox.

Die Tränen zurückhaltend sagte Woodman nach dem Rennen: "Das Auto ist jetzt sogar noch besser, als es es neu war. Es bedeutet mir sehr viel, erneut bei Schloss Combe zu gewinnen, einfach unglaublich."
Quelle: Wiltshire Times & Chippenhams News - 4.August 08

Vince Woodman

Legenden leben wieder.
Das Interesse steigt jedenfalls unaufhörlich. „Die Zahl der mehr als 30 Jahre alten zugelassenen Oldtimer stieg im vergangenen Jahr um fast 19.000 auf 305.000 Autos. Und die mindestens 20 Jahre alten Autos,
die meist als Youngtimer bezeichnet werden, fahren in der Grössenordnung von einer Million Exemplaren
auf deutschen Straßen“, so die Welt.
Quelle: Neue Nachricht, Verfasser Ansgar Lange 25.3.2008 (D)

Ein Ford-Sprecher bezeichnete den Bericht im „Auto-Bild“ als „reine Spekulation“.
Quelle: Kölner Stadt-Anzeiger 1.4.2008

Kfz-Steuereinnahmen Deutschland
Dass das Sammeln von Oldtimern nicht unbedingt von Schnäppchenjägern betrieben wird, zeigen die nüchternen Zahlen. In der Europäischen Union werden laut Welt-Oldtimerverband Fiva pro Jahr rund 17 Millionen Euro im »Geschäftsbereich Oldtimer« umgesetzt. Der Deutsche Motorveteranen-Club Deuvet hat diese Zahl für Deutschland aufbereitet und kommt auf ein Umsatzvolumen von fünf Milliarden Euro. Zudem bescheren die Oldtimer-Besitzer den Bundesländern jährlich 37,6 Millionen Euro an Kfz-Steuereinnahmen.
Quelle:Reutlinger General-Anzeiger 14.03.2008 (D)

Haben Sie das gewusst ! Auto-Chefs und ihre erste Autoliebe
BMW-Managing-Director Doelf Carl kaufte sein erstes Auto mit 18.
«Ich sehe ihn noch vor mir: ein Ford Capri GT, gelb mit schwarzen Streifen.»

Mit 1000 Franken in der Tasche pilgerte Toyota- Marketing-Boss Markus Kammermann zum Autohändler:
«Dort kaufte ich mir einen Ford Capri – für 700 Franken.
Als Überraschung waren dann sogar noch Winterreifen im Kofferraum.»
Quelle: Blick - Tageszeitung vom 8. März 2007 (Beim Eröffnungstag vom Genfer Autosalon)

Ford News

Ford: Der Capri kommt zurück
Bereits zur IAA 2009 soll der neue Capri pünktlich zum 40-jährigen Jubiläum des Coupés in Form einer Studie wieder das Licht der automobilen Welt erblicken.Unser Zeichner Mark Stehrenberger hat den kommenden Ford Capri visualisiert.

Allerdings schicken die Kölner zunächst einen Roadster an den Start um die Gunst des Publikums zu ergründen. Dieser folgt den Spuren, die das Visos-Conceptcar bereits auf der IAA 2003 gelegt hat. Nach einem erfolgreichen Auftritt und dem Segen aus der Kölner sowie der US-Zentrale könnte der Capri dann fluchs sowohl als Cabrio als auch als klassisches Coupé an den Start gehen.

Ford Capri by Mark Stehrenberg

Trug das Original unter seiner langen Haube zuletzt Sechszylinder, die ihre Kraft an die Hinterräder weiterreichten, so soll die Neuauflage auf bewährte und bestehende Plattformen mit Frontantrieb zurückgreifen. Damit ist auch das mögliche Motorenportfolio festgelegt: Vier- und Fünfzylinder mit einem Leistungsspektrum von 140 bis zu 250 PS, die dem rund 1,2 Tonnen schweren 2+2-Sitzer das entsprechende Temperament einhauchen könnten.

Auch beim Design wird der neue Capri moderne Wege gehen. Zwar wird das Original in einigen, wenigen Punkten zitiert, Insgesamt sollen beim Capri ein frisches Styling und knackige Proportionen den Vorzug gegenüber bemühten Retro-Ansätzen erhalten.

Der gebürtige Schweizer Mark Stehrenberger zeichnet seit über 30 Jahren die automobile Zukunft für auto motor und sport. Er lebt abwechselnd in Santa Barbara, Kalifornien sowie Montreux, Schweiz, und leitet sein etabliertes Designteam, MSD, das sich für "cutting edge" Design auf diversen Gebieten international einen soliden Namen gemacht hat. Des Weiteren ist Stehrenberger Gastdozent am Art Center of Design College in Pasadena, USA.
Quelle: www.auto-motor-und-sport.de (8.2008)

Die 4. Generation Ford Capri - (4. Studie)
Capri - Ein grosser Ford-Schritt
So soll der Ford Capri für die vorgesehene Coupé Neuauflage im 2012 aussehen !
Ein Studie soll 2009 an der IAA zu sehen sein.
Quelle: Auto Bild Zeitung Nr. 12/2008

Ford Capri für 2012 zum vergrössern auf Bild klicken!

Neuer Ford Focus 2009 ?
Man nehme einen Ford Focus ST und kombiniere ihn mit Anleihen des zweifachen Rallye-Weltmeisters Focus WRC – fertig ist der Focus RS. 2009 soll es so weit sein. Dann wollen die Kölner in limitierter Auflage einen Über-Focus auf die breiten Räder stellen. Konkretes verrät Ford noch nicht. "Nach zwei Markentiteln in der Rallye-Weltmeisterschaft ist die Zeit reif für einen neuen Focus RS", sagt Ford-Europa-Chef John Fleming. "Mit ihm wollen wir wahre Auto-Enthusiasten ansprechen." Der kompakte Sportler soll neue Maßstäbe in Sachen Leistung, Design, Handling und Bremsen setzen. Derzeit heißen die Konkurrenten Golf R32, Opel Astra OPC oder Mazda3 MPS. Mitte 2008 wird eine seriennahe Studie einen konkreten Ausblick auf eine RS-Variante geben, bevor 2009 die Produktion beginnt. Bisher markiert der Focus ST mit einem von Volvo entliehenen Fünfzylinder und 225 PS den Gipfel der Baureihe. Wie viel Leistung der neue RS auf die Straße bringt, ist laut Ford unklar. Fleming ergänzt: "Wir können zu diesem Zeitpunkt noch keine Details bestätigen. Wir haben noch eine Menge zu tun, das Design und die technischen Spezifikationen auf den endgültigen Stand zu bringen."

Ford Focus

Die 4. Generation Ford Capri - (1. Studie)
Ein neuer Ford Capri ! Die 4. Generation ? Erste Studien für 2006 auf Focus-Basis.

Capri IV Studie 1

Die 4. Generation Ford Capri - (2. Studie)
An der IAA-Frankfurt 2003 vorgestellt. Das Design soll an Vorgänger wie den GT 40 oder den Capri erinnern.
Zugleich soll er etwas über den Weg verraten, den Ford in den nächsten Jahren gehen will.

Capri IV Studie 2 Frontansicht

Capri IV Studie 2 Heckansicht

Ford Studie "Iosis" 2005 - (3. Studie)
Lewis Booth (Ford Europa) äußerte sich am Rande der Präsentation des neuen „kinetischen“ Konzepts von Designer Martin Smith. Das Unternehmen will mit einer Designoffensive künftigen Modellen ein spezielles „Ford-Gesicht“ geben. Nach den Worten von Booth ist das neue Konzept von Smith, der vor seinem Engagement bei Ford auch bei Opel tätig war, die „Design-Zukunft von Ford Europe“. Künftige Modelle für den europäischen Markt würden zunehmend Elemente dieses Designs aufweisen.
KÖLN / LONDON August 2005

Capri  IV Studie  3

Auto Salon Genf 2006

Das Design werde emotionaler und visualisiere fahrdynamische Qualitäten, so Smith, der mit seinem Team in knapp einem Jahr das neue Konzept erarbeitete. Die Designrichtung sei gezielt auf den europäischen Markt ausgerichtet. Einer Neuauflage von Retro-Modellen, wie etwa der Ford Capri, erteilte er eine Absage.
„Der Enthusiasmus für den Ford Capri in den 70er Jahren ist interessant als solches. Aber diese Modelle sind uninteressant für die heutige Kundschaft“, sagte Smith. Als Hauptherausforderer nannte der Designer für den europäischen Markt die Mitbewerber Opel und VW. (dpa)

Design Entwurf Ford Capri 2014 - R. Varicak, Motor Forecast

Design Entwurf Ford Capri - R. Varicak, Motor Forecast

 

Homepage Erweiterungen / Ergänzungen

* 06. 01. 2014 - Diverse Anpassungen

* 20. 01. 2013 - Diverse Anpassungen

* 15. 12. 2012 - Fotogallerien ergänzt

* 01. 10. 2012 - Google Suchfeld

* 05. 01. 2011 - Diverse Anpassungen

* 03. 03. 2006 - Server Wechsel

* 20. 04. 2006 - Einführung des Web-Controlling System

*********************

* 05. 05. 2006 - Befristetes rotes Kennzeichen. (D)

* 28. 05. 2006 - Diverse neue Fotos in der » Fotogalerie

* 29. 05. 2006 - Erfolg für » Peter Mücke auf seinem Capri RS

* 03. 06. 2006 - » Kontaktformular - 20.4. 2009 vom Netz genommen

* 23. 06. 2006 - » Fotogalerie Capri I - » Capri Treffen

* 25. 07. 2006 - Neue Fotos, technische Angaben, Zubehör wie » RS 2600 Bordhandbuch

* 07. 08. 2006 - Technische Erläuterungen und Bilder zur » Kugelfischer Einspritzanlage

* 20. 08. 2006 - Technische Angaben und Foto zum » Mako V8

* 23. 08. 2006 - » May-Turbolader

* 24. 08. 2006 - » Farbkarten

* 15. 10. 2006 - » Neue Fotos in der Foto Galerie Meetings

* 29. 10. 2006 - » K-Jetronic Einspritzanlage

* 27. 12. 2006 - Diverse neue Fotos in den » Foto Galerien

* 06. 01. 2007 - Fertigstellung der » K-Jetronic Einspritzanlage und Sicherheitsvorschriften

* 10. 01. 2007 - » Heckspioler Capri Turbo - zum Herunterladen

* 21. 01. 2007 - » Technik - Bordhandbücher - zum Herunterladen

* 25. 01. 2007 - » Vergaser - zum Herunterladen

* 28. 02. 2007 - » Prospekte Ford Teile Programme - zum Herunterladen

* 05. 05. 2007 - » Strassenverkehrsämter, Motorfahrzeugkontrollen der Schweiz und Liechtenstein

* 20. 06. 2007 - » Fotogalerie Oldtimer Festival am Nürburgring

* 25. 06. 2007 -Fotogalerie Capri Treffen » Rheinfelden

* 30. 06. 2007 -Fotogalerie Capri Treffen » Speyer

* 20. 07. 2007 - Fotogalerie » 5. Treffpunkt Ford des Ford Club Jekami

* 10. 03. 2008 - » Fotogalerie I-II-III diverse Erweiterungen

* 15. 05. 2008 - » Fotogalerie Capri Treffen in Läufelfingen (CH)

* 30. 12. 2008 - » Fotogalerie Neue zusätzl. Archivaufnahmen vom Capri Treffen in Chur (CH) 1994

* 02. 01. 2009 - Technische Angaben - Motoren Einstellwerte

* 20. 04. 2009 - » Kontaktformular - vom Netz genommen

* 30. 08. 2009 - » Fotogalerie Ford-Treffen Hoch-Ybrig (CH)

* 2009 - 2012 - diverse Ergänzungen mit Berichten, Fotos, Daten

* Januar 2012 - goggle Suchfeld für die Capri Schweiz - Switzerland Homepage.
Geben Sie ein Suchwort oder mehrere Suchworte nach Begriffen oder Bildern in das Suchfeld oben ein.
Für die Bildersuche können Sie nach der Anzeige der Suchtreffer neben dem Button "Internet" auf "Bild" umschalten.

Ford Capri News / Werbung

Homepage Statistik

Auf » info (at) fordcapri.ch (Spam codes) teilen wir Ihnen als Sponsor für Ihre Werbung gerne die aktuellen Benutzerzahlen mit. » Fotogalerie Divers Leserfoto - Werbemassnahme

Fotogalerie und Illustrationen

Capri Schweiz nutzt die Bilder nur für den Eigenbedarf und zur Unterhaltung der Besucher.
Wir haben nach bestem Wissen und Gewissen die Texte erläutert, sowie die Bilder beschrieben.
Wenn sich Fehler eingeschlichen haben, oder Text ergänzt werden kann » melden Sie uns das bitte.




© 2017 Capri Schweiz - Ford Capri News / Werbung | Sitemap