Logo   Logo Capri Schweiz - Switzerland. Adresse: Postfach 112 * CH - 7007 ChurMay Turbo Logo - Von Fordvertretungen, im Labor von Michael May in Deutschland, später in der Schweiz, sind ca. 4500 Seriencapris mit dem Turbo-Kit zu einem Aufpreis von 4500 Mark ausgerüstet geworden
 

English

Klick in das Google Suchfeld


Home

Geschichte

Technik

Terminkalender

Capri Links

Ford Links

Diverse Links

Bild der Woche

Fotogalerien

Inserate

Kauftipps

Forum

Präsentation

News

Kontakt
Capri I 2300 GT mit May Turbolader - Die sanfte Gewalt mit Turbo May Aufladung

V6 Motor mit May Turbolader

Teil 3 - Turbo May Motor


Auch die Frage nach Lebensdauer und zusätzlichem Verschleiss des Motors ergibt positive Werte.
Da der Motor nicht höher dreht, ist die Belastung der auftretenden Massenkräfte
(von Kolben, Pleuel, Kolben-Bolzen) nicht grösser.
Die Turbo-May Aufladung für den Ford Motor ist so abgestimmt, dass der Motor bis ca. 3200 U/Min.
wie ein konventioneller Saugmotor gleichen Typs läuft und behandelt werden kann.
Der Fahrer hat nicht den Eindruck ein getuntes Fahrzeug zu fahren das die nahezu doppelte Katalogleistung (108 PS zu 180 PS) aufweist.
Elastizität, Startwilligkeit, schlechthin die Alltagstauglichkeit sind voll erhalten geblieben.
Ab ca. 3500 U/Min. Motordrehzahl (der Lader dreht jetzt ca. 30'000 U/Min. und erzeugt einen Ladedruck von ca. 0.15 bar) gelangt der Turbolader in Drehzahlbereiche, die ihm zu einem vernünftigen
Wirkungsgrad verhelfen.
Das Drehmoment steigt mit zunehmender Drehzahl immer mehr an, wo es beim Saugmotor längst
seinen Maximalwert überschritten hat.
Die höchste Leistung von 180 DIN PS erreicht der Motor bei 5750 U/Min.
(Der Lader dreht dort ca. 70'000 U/Min.) und erzeugt einen Ladedruck von ca. 0,7 bar.
Beachtenswert ist die Geräuschentwicklung im "Turbo-Ford". Im innern des Wagens überhaupt nichts zu spüren, verkündet die abgestimmte Auspuffanlage lediglich durch einen kernigen Ton der Aussenwelt,
dass da etwas besonderes daran sein muss.
Ein weiteres Plus des turbogeladenen Motors ist die Wartung. Die Turbolader Gruppe mit sämtlichen Nebenaggregaten benötigt keine Wartung. Die Kugellager werden über eine an den Motorenölkreislauf angeschlossene Leitung geschmiert und hauptsächlich gekühlt. Der restliche Motor wird normal gewartet.

Die grosse Stärke des aufgeladenen Motors liegt nicht in der höheren Spitzengeschwindigkeit, vielmehr wird jedes Überholmanöver zum risikolosen Vergnügen.


Leistung/Power - Drehmoment/Torque - Verbrauch/Specific consumption

The question of service life and additional wear of the motor also results in positive values.
Since the motor does not rotate any higher, the load of the occurring inertia forces is reduced.
(from piston, connecting rod, piston pin) not larger.
The Turbo-May turbocharging for the Ford engine is tuned in such a way that the engine can reach up to 3200 rpm. how a conventional naturally aspirated engine of the same type runs and can be treated.
Elasticity, willingness to start, and the everyday suitability have been fully preserved.
From approx. 3500 rpm. Engine speed (the turbocharger now turns about 30'000 rpm and generates a boost pressure of about 0.15 bar) the turbocharger reaches speed ranges which help it to achieve a reasonable efficiency.
Torque increases with increasing speed, where it has long since exceeded its maximum value in the naturally aspirated engine.
The engine achieves the highest output of 180 DIN PS at 5750 rpm.
(The loader turns there approx. 70,000 rpm) and generates a boost pressure of approx. 0.7 bar.
The noise level in the Turbo-Ford is remarkable. In the interior of the car nothing to feel at all, the tuned exhaust system only announces by a hearty tone of the outside world that there must be something special about it.
Another advantage of the turbocharged engine is its maintenance. The turbocharger group with all auxiliary units does not require any maintenance. The ball bearings are lubricated and mainly cooled via a line connected to the motor oil circuit. The rest of the engine is maintained normally.

The great strength of the supercharged engine is not in the higher top speed, but rather every overtaking manoeuvre becomes a risk-free pleasure.

» Teil 4

» Hauptseite Technik

» main side technology


Capri I | Capri II | Capri III (II/78)

 

© 2018 Capri Schweiz - 2300 GT mit May-Turbo | Sitemap